Aktuelles

Die nächsten Sitzungen der Mitgliederversammlung Region Freiburg finden am
Mittwoch, 28. Juni 2017, Neuer Ratssaal der Stadt Freiburg und
Mittwoch, 13. Dezember 2017, Großer Sitzungssal Landkratsamt Breisgau-Hochschwarzwald
jeweils um 16:15 Uhr statt.


Regionale und grenzüberschreitende Kooperation

Die allgemeinpolitische Zusammenarbeit der Region Freiburg wird durch andere Organisationen ergänzt, welche spezifischere Kooperationsfelder zum Inhalt haben oder geografisch weiter gefasst sind und auch das Elsass und die Nordwestschweiz mit einbeziehen.

Hier finden Sie eine Aufstellung der verschiedensten Institutionen der Region um Freiburg und am Oberrhein.

Regionale Organisationen und Zusammenschlüsse

In derselben Gebietskulisse wie die Region Freiburg haben sich ebenfalls im Jahr 1994 zur Koordinierung des Nahverkehrsangebotes die drei Gebietskörperschaften zum Zweckverband Regio Nahverkehr Freiburg (ZRF) zusammengeschlossen.
www.zrf.de


Die Wirtschaftsförderung Region Freiburg e. V. (WRF) bietet in Zusammenarbeit zwischen den Wirtschaftsförderungsgesellschaften der Stadt Freiburg und der Landkreise Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen ansiedlungswilligen und ansässigen Unternehmen, Mitgliedern und Gründungswilligen verschiedene Dienst- und Serviceleistungen. Die WRF wurde ebenfalls im Jahr 1994 gegründet.
www.wrf-freiburg.de


Der Regionalverband Südlicher Oberrhein (RVSO) nimmt als Körperschaft des öffentlichen Rechts in der Region Südlicher Oberrhein regionale Planungs- und Entwicklungsaufgaben wahr.
www.region-suedlicher-oberrhein.de


Als regionales, interkommunales Gewerbegebiet für die Region dient der auf dem ehemaligen Militärflugplatz Bremgarten angesiedelte Gewerbepark Breisgau, welcher vom Zweckverband Gewerbepark Breisgau (ZGB) politisch gesteuert wird.
www.gewerbepark-breisgau.de/Gewerbepark-Arbeiten-im-Gruenen/Zweckverband-des-Gewerbepark-Breisgau


Weitere regionale Zusammenschlüsse:


Grenzüberschreitende Organisationen und Zusammenschlüsse

Die Region Freiburg bildet die deutsche Seite des Eurodistricts Region Freiburg / Centre et Sud Alsace, dessen französischer Teil sich von Mulhouse im Süden bis nach Sélestat im Norden erstreckt. Der Eurodistrict hat sich die Aufgabe gestellt, die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger auf seinem Gebiet zu intensivieren.
www.eurodistrict-freiburg-alsace.eu

Die INFOBEST Vogelgrun-Breisach berät Bürger/innen und Behörden in Grenzgängerfragen. Diese INFOBEST ist in das Netzwerk der vier INFOBEST-Niederlassungen am Oberrhein eingebunden.
www.infobest.eu/de/infobest-vogelgrun--breisach-de/

Der trinationale EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg, im Dreiländereck auf französischem Boden nahe Basel gelegen, bedient viele Destinationen in Europa.
www.euroairport.com

Die Städte Mulhouse und Freiburg verbindet eine jahrelange freundschaftliche Beziehung, die über gemeinsame Gemeinderatssitzungen bereits eine Vielzahl von Kooperationsprojekten auf den Weg gebracht hat.
www.mulhouse.fr

In einer größeren Gebietskulisse operiert die staatliche Oberrheinkonferenz , deren Mandatsgebiet sich von der Pfalz über das Elsass und Baden bis in die Nordwestschweiz erstreckt. Sie wird ergänzt durch den Oberrheinrat, in dem sich die kommunalen Akteure zusammengeschlossen haben.
www.oberrheinkonferenz.org
www.conseilrhenan.org/de/oberrheinrat

Auf dem Gebiet der Oberrheinkonferenz wurde im Jahr 2009 die Trinationale Metropolregion Oberrhein gegründet, die sich dem Ziel der Stärkung des wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und territorialen Zusammenhalts des Oberrheins verschrieben hat und das Gebiet zu einem Modellraum für ausgewogene und nachhaltige Entwicklung ausgestalten möchte.
www.rmtmo.eu

Im Jahr 2002 wurde auf Initiative der Stadt Karlsruhe das Städtenetz Oberrhein 2002 als Informations- und Kooperationsplattform ins Leben gerufen, um die speziellen Interessen der größeren Städte im Rahmen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit am Oberrhein einzubringen und die gemeinsamen Potentiale zu bündeln.
www.rmtmo.eu/de/politik/akteure/staedtenetz.html

Download der Informationsbroschüre des Städtenetzes Oberrhein (6,059 MiB)